Donnerstag, 6. März 2014

Freundeskreis der Jakobuspilger

Heute habe ich Post bekommen von den Jakobuspilgern aus Paderborn.
Durch das Internet bin ich auf diese Instutition aufmerksam geworden. Sie liefern hervorragende Informationen auf ihrer Homepage. Auch betreiben sie in der Nähe von Pamplona eine Pilgerherberge, die "Casa Paderborn". Ich war so begeistert, dass ich mich spontan zu einer Mitgliedschaft entschlossen habe, um mit meinem Jahresbeitrag die Arbeit dieses Freundeskreises zu unterstützen.
In dem Umschlag, den ich heute erhalten habe, war die Vereinssatzung, der letze und der aktuelle "Jakobusfreund" ( Zeitschrift mit aktuellen Reiseberichten usw.) und was mich sehr gefreut hat, eine persönliche Willkommenskarte im Verein. Keine vorgedruckte Karte, nein, eine von Hand geschriebene. Ich war angenehm überrascht und bin nun noch mehr sicher, dass es die richtige Entscheidung war, diesem Verein bei zu treten.
Ich werde mir dann zur gegebenen Zeit auch von dort den Pilgerausweis und die Jakobsmuschel besorgen. Eben so habe ich vor, nächstes Jahr, in der " Casa Paderborn" zu übernachten, wenn ich auf dem Camino unterwegs bin. Ich hoffe, dass sie bis dahin die Matratzen erneuert haben. Von einer Bekannten, die letztes Jahr dort übernachtet hat, habe ich leider hören müssen, dass sie dort die schlechtesten Matratzen auf dem ganzen Camino vorgefunden habe. Aber schau mer mal, vielleicht ist´s auch nur Ansichtssache.

Bis die Tage

Wollle

Kommentare:

  1. Lieber Wolfgang,
    schön ist es hier bei dir :) Wenn du Fragen hast, was Möglichkeiten (Techniken) beim Bloggen betrifft, kannst du dich gern melden, aber ich finde wie Gert, dass es wirklich gut ausschaut. Und nun lese ich mir auch alles durch, um auf dem neuesten Informationsstand zu sein ;)

    Alles Liebe von deiner "Pilgerschwester" Sahiba
    Mein Blog: Pilgerherz

    AntwortenLöschen
  2. Hab dich in meine Fundgrube (Blogs, die ich verfolge) und in meine Santiago-Linktipps mit hinein genommen, und hoffe, dass du dadurch auch nach und nach mehr Leser bekommst. Hab Geduld :)

    Ultreja!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für Deine lieben Wünsche und dass du mich bei Deinen Links aufgernommen hast. Auf das Angebot zur technischen Unterstützung werd ich bestimmt zurück kommen, hab doch noch einige Probleme. Nur, wo soll ich mich bei Dir melden? In Deinem Blog hat meine Fragerei nichts verloren. Soll ich dann an Deine Email Adresse schreiben?
    Liebe Grüße
    Pilger Wolle

    AntwortenLöschen

Besucherzaehler